Restaurierung 2018-12-03T13:45:37+00:00

Bauherr: Universitätsstadt Tübingen
Erbauungszeit: Ende des 19. Jahrhunderts
Restaurierung: Tragekonstruktion des Turmes, sowie abgängie Fachwerkelemente der Außenwände

Bauherr: Familie Jetter
Erbauungszeit: 1887
Restaurierung: Dachsanierung bzw. Teilausbesserung des Dachtragwerks

Bauherr: Familie Huhn
Erbauungszeit: Grundkonstruktion aus dem 15. Jahrhundert
Restaurierung: Erneuerung des Daches, sowie der tragenden Teile des Dachstuhls

Bauherr: Kirchengemeinde Wannweil
Restaurierung: Erneuerung der abgängigen Holzelemente des Dachstuhls

Restaurierung: Baubeginn im April 2015 von der im Jahr 2014 besichtigten Holzkonstruktionen,
sowie Dachstuhl der Gebäudeteile, Fertigstellung Juli 2016

Bauherr: Familie Dietz
Erbauungszeit: um 1907
Außenfachwerke inkl. Schnitzarbeiten, sowie Außentreppenanlagen

Kelter Linsenhofen 2006/2007/2008
Bauherr: Bürgerverein Linsenhofen e.V.
Erbauungszeit: Erster Bauabschnitt noch in Untersuchung, Anbau noch in Untersuchung
Rekonstruktion und Restaurierung des Gesamttragwerks und der Dachhaut (Dachdeckungsarbeiten)

Restaurierung: Schadensuntersuchung und Sanierung der Kassettenböden Eiche/Fichte

Klosterhof Kusterdingen
Bauherr: Gemeinde Kusterdingen
Erbauungszeit: Scheune 17.Jh.; Haupthaus um 1700; Anbau um 1820
Schadensuntersuchung der Sichtfachwerkaußenwände Altholz Eiche

Erbauungszeit: Dachstuhl 1704
Restaurierung: des Gesamttragwerks, sowie Dachdeckung

Restaurierung: Aufarbeiten des vorgesetzten, geschädigten Blendfachwerk aus dem Jahr 1950

Bauherr: Stadt Herrenberg
Erbaut: 1655
Schadensuntersuchung und Sanierung der fehlgeschlagenen Sanierung (1996) des abgängigen Außenfachwerks 2008/2009

Evangelische Kirche in Kayh
Bauherr: Ev. Kirchengemeinde Herrenberg / Kayh
Erbauungszeit des Dachstuhls: ca. 1480
Gesamttragwerks von Dachstuhl, Chor und Schiff 2005, 2006

Kleines Schloss, Kirchentellinsfurt
Bauherr: WEG Schlosshof 2
Erbauungszeit: 16. / 17. Jahrhundert
Schadensuntersuchung der abgängigen Außenfachwerks 2003, 2004

Fruchtkasten und Herzogliche Kelter in Tübingen
Rekonstruktion und Restaurierung des Gesamttragwerks 2002/2003 als ARGE zusammen mit Firma Renz (Zimmerei aus Pfullingen)
Ausführung der Bodenarbeiten 2003/2004 als ARGE mit Firma SUWA (Schreinerei aus Tübingen)
2004 ausgezeichnet mit dem “Preis für beispielhaftes Bauen” von der Architektenkammer Baden-Württemberg
Erbauungszeit: 1474 bzw. 1740